Entstehungshintergrund

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt vom Dezember 2011 hat es zahlreiche Veränderungen im Bereich der Sozialgesetzgebung gegeben, insbesondere auch im Bereich des Sozialgesetzbuch III sowie bei der AZAV (früher AZWV) haben Anpassungen stattgefunden.

Eine wesentliche Veränderung besteht darin, dass ab 2013 alle Akteure bzw. Träger, die zur Erbringung von Arbeitsmarktdienstleistungen zugelassen werden möchten, ein Qualitätssicherungs- bzw. Qualitätsmanagementsystem nachweisen müssen, das von einer unabhängigen externen Organisation – einer so genannten fachkundigen Stelle – abgenommen bzw. zertifiziert werden muss.

Wir als private Arbeitsvermittlung Burrichter begrüßen diese Anforderung, weil wir der Meinung sind, dass sich dadurch der Markt für unsere Kunden positiver bzw. transparenter entwickeln wird und uns das System auch intern noch mehr Möglichkeiten aufzeigt, uns kontinuierlich im Sinne unserer Kunden zu verbessern.